Logo klein

Das Büro Individuelle Förderung (BIF) ist eine Einrichtung der Bezirksregierung Arnsberg und hat die Aufgabe, Schulen und Eltern in allen Belangen der individuellen Förderung zu unterstützen. Das BIF versteht sich als Lotse oder Navigator in Fragen individuelle Förderung für Lehrer, Schüler und Eltern. Individuelle Förderung, verstanden als an den Potenzialen der Schüler*innen orientierte Unterstützung, hilft Bildungsbenachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen und besondere Begabungen zu entdecken und zu entfalten. Insofern gehört es zu den Aufgaben des BIF Wege aufzuzeigen, Chancengleichheit in der Bildung herzustellen. Dabei soll der individualisierte Lernprozess so gestaltet werden, dass Fördern und Lernen unmittelbar zusammenhängen.

Grundsätzlich stehen aber die vielfältigen Modelle der individuellen Förderung in einem Spannungsverhältnis zum normierten, an festgelegten, überprüfbaren Standards ausgerichteten Regelunterricht. Individuelle Förderung als Auftrag an die Schule kann sehr gut begründet werden, ist in der alltäglichen Schulpraxis aber häufig nicht einfach umsetzbar. Hier setzt das BIF beim Einzelfall des Lernenden oder der Schule an und koordiniert, begleitet und unterstützt den Prozess der Vermittlung.

Büro Individuelle Förderung

Mein Name ist Ulrich Wiegand und ich leite das Büro Individuelle Förderung. In Fragen der individuellen Förderung können Sie mich gerne ansprechen. Telefonisch erreichen Sie mich in der Regel montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr.

Ulrich Wiegand
Telefon 02931 82-3293
Telefax 02931 82-47679
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Während die Verantwortlichkeit für die Belange der Grund- und Hauptschulen sowie der Förderschulen bei den Schulamtsdirektorinnen im Schulamt für die Stadt Hagen liegt, fallen die Gymnasien, die Realschulen, die Gesamtschulen und die Sekundarschulen in die Zuständigkeit der Oberen Schulaufsicht mit Sitz in Arnsberg. Hier sind die Dezernenten u.a. Ansprechpartner in folgenden Belangen:

  • Beratung
  • Schulleitungsfortbildung
  • Qualifizierung von Schuentwicklungsberatern und Moderatoren für Inklusion
  • Qualifizierung der Koordinatoren und der Fachberater
  • Ausbildung von Lehrkräften allgemeiner Schulen zu Sonderpädagogen gemäß VoBasoF

Thomas Daub, LRSD
Gymnasien (Dez. 43)
Telefon 02931/823268
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Susanne Zerbo-Jonigk
Realschulen (Dez. 42.2)
Telefon 02931/823423
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Burkhard Koller
Gesamtschulen und Sekundarschulen
Telefon 02931/823227
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.